Aus aktuellem Anlass

Wer benötigt Hilfe beim Einkaufen?Insbesondere für unsere Coronabetroffenen oder Gefährdeten wird Einkaufshilfe unter der Telefonnummer 0170 5908603 angeboten. Bitte rufen Sie in der Zeit von Montag bis Freitag nur zwischen 14 und 15 Uhr an. Akuelle Informationen aus den Dörfern: ich möchte auf die App Dorffunk für Iphone und Android hinweisen, die es ermöglicht, in den Dörfern vernetzt und mit

Weiterlesen

Volkstrauertag 2022

Volkstrauertag 2022

Wie jedes Jahr gedachten die Bürger Winterbachs am Ehrenmal an der evangelischen Kirche der Opfer von Kriegen, jeglicher Katastrophen und Verfolgungen im Laufe der Geschichte, insbesondere auch der aktuellen Situation in Europa. Bürgermeister Rebenich wies daraufhin, dass die meisten von uns, die wir ja nach dem 2. Weltkrieg geboren wurden, in Frieden aufwachsen und leben konnten. Für die nachfolgenden Generationen

Weiterlesen

Adventsmarkt 2022

Adventsmarkt 2022

Am Samstag, den 19.11.2022 fand in der Großheck bei leider verregnetem Novemberwetter der Adventsmarkt statt. Nicht nur Winterbacher boten ihre tollen zumeist selbstgemachten Produkte an, auch einige aus den umliegenden Dörfern nutzten die Gelegenheit, ihre Sachen anzubieten. Natürlich waren auch gegen den Hunger und Durst leckere Schlemmereien angeboten.

Chorgemeinschaft Tiefenbach-Winterbach

Chorgemeinschaft Tiefenbach-Winterbach

Stabwechselnach 46 Jahren beim MGV Eintracht Winterbach, nach 36 Jahren beim MGV Tiefenbach und nach mehr als 20 Jahren bei der Chorgemeinschaft Tiefenbach-Winterbach übergab der 82jährige Ralf Schneider den Chorleiterstab an Hendrik Ritter bei einem Konzert in der evangelischen Kirche in Gebroth.

Seniorenkreis

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Kaffeenachmittag am Donnerstag, den 17. November 2022 um 14:30 Uhr im kleinen Gemeindesaal der Turnhalle. Referentin Andrea Klosova-Rebenich vom SOV – Sozialverband – informiert uns über Pflegegrade und Leistungen der Pflegeversicherung. Wer Kuchen oder Herzhaftes spenden möchte meldet sich bitte unter der Telefonnummer 06756 546 oder 06756 550. Der Helferkreis trifft sich am Mittwoch, den

Weiterlesen

Martinsumzug

Es ist wieder Martinsumzug. Die Geschichte vom geteilten Mantel, vom Frieren und vom Teilen mit denen, die diesen Winter noch viel mehr frieren, als wir uns selbst je zumuten würden, ist 2022 von besonderer Aktualität. Aber hier wie in der Ukraine hilft Solidarität, das Leben ein bisschen wärmer zu machen. Zum diesjährigen Martinsumzug treffen wir uns am Freitag, den 11. November um 18

Weiterlesen

Volkstrauertag am Ehrenmal ev. Kirche

Am Sonntag, den 13. November 2022, findet um 10 Uhr am Ehrenmal an der evangelischen Kirche in Winterbach eine kleine Gedenkfeier statt. Wir wollen damit an die Opfer der beiden Weltkriege, der aktuellen Kriege (auch des derzeitigen Krieges von Russland gegen die Ukraine), aber auch der Opfer von Tyrannei und Terror in der Welt erinnern. Der Männergesangverein Winterbach/Tiefenbach wird die

Weiterlesen

Winterbacher Kunst + Kulturtage: Comics

Der Kulturverein Winterbach e.V. startet mit einer innovativen Veranstaltungsreihe. Den Auftakt bildet das Thema Comics. In der Bibliothek des ehemaligen Gasthauses zum Soonwald werden Comics unterschiedlichster Stilrichtungen, zeitlicher Strömungen und Kulturen ausgestellt. Raum und Gelegenheit zum Verweilen geben, sich austauschen, sich über die grafische Kunst informieren und natürlich Comics lesen  das hat sich der Kulturverein zu den Winterbacher Kunst + Kulturtagen vorgenommen.

Weiterlesen

Närrisches Oktoberfest 2022

Närrisches Oktoberfest 2022

Es ist wieder so weit! Am 22. Oktober 2022 um 19:30 feiern wir in der Gemeindehalle in Winterbach unser Oktoberfest unter musikalischer Begleitung der Disibodenberger. Wir freuen uns, mit Euch feiern zu können.

Seniorenkaffee am 15.09.2022

Seniorenkaffee am 15.09.2022

Nach unserem Ausflug im August mit dem Schiff nach St Goar, der trotz Hitze sehr gut verlaufen war, nun unsere Kaffeerunde am 15.09.22. Unsere Senior*innen waren wieder zahlreich erschienen, dazu konnten wir auch neue Gäste begrüßen, die sich augenscheinlich sehr wohl bei uns fühlten.  Ein besonderer Gast, unsere Käthe Trapp, die vor 24 Jahren den Seniorenkreis ins Leben rief, war

Weiterlesen