Dorfcafe im März 2013 – Bericht und Bilder

Dorfcafe im März 2013 – Bericht und Bilder

Angefangen hat es wie bei unserem Termin im Januar, erst einmal mussten Schneeschaufel und Streusalz ihre Dienste tun. Von Frühling war weit und breit keine Spur zu erkennen, außer im Gemeindehaus. Es war alles in hellen Farben geschmückt mit Stiefmütterchen, Federn, Hühnern, bunten Eiern und Hasen und noch viel mehr.

Für die Kinder hatte der Osterhase schon zwei Wochen vor seinem Hauptarbeitstag im Treppenhaus einiges versteckt. Und natürlich hat sich das Angebot an Kuchen und herzhaften Kleinigkeiten auch ein wenig an Ostern angelehnt. Zu verschiedenen Baguettes gab es viel Grünes, ob in Soßen, Dips oder Kräuterbutter und unsere Kuchentheke konnte einen Rekord verzeichnen -mit 16 verschiedenen Backwaren- in allen Farben und Formen. Von Biskuit, Hefekuchen, Muffins über Sahne-, Streusel- und Buttercremetorten, gefüllt mit Ananas, Äpfeln, Bananen, Kirschen, Maracujas, Nougat, Marzipan usw. usw., war alles vorhanden. Schwierig war wohl für alle, die richtige Auswahl zu treffen, bei so einem Sortiment.

Uns hat der Nachmittag viel Freude bereitet, und wir bedanken uns bei unseren Gästen fürs Kommen. Allen „Bäckerinnen“ ein herzliches Dankeschön und ein großes Kompliment für die tollen Kuchen und vielen Dank allen, die mit angepackt haben.

Das Team vom Dorfcafe

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*